Sporttag 2019

Rote Köpfe und durchnässte T-Shirts

Leichtathletikdisziplinen und Mannschaftsspiele – in diesen sportlichen Aktivitäten konnten sich die rund 340 Schülerinnen und Schüler des Zweckverbandes der Kreisschule Neuendorf am Dienstag, 4. Juni 2019, austoben. In Kleingruppen starteten sie früh morgens mit einem 5-Kampf, bestehend aus Weitsprung, 80-Meter- und 1000-Meter-Lauf, Ballwurf und Kugelstossen.

Am Nachmittag ging es um das Miteinander. Gemeinsam kämpften die Teams in den Mannschaftspielen Fussball, Volleyball und Basketball um Ruhm und Ehre. Beglückt durch das sonnige Wetter ergaben sich hartumkämpfte Matches, bei denen das faire Spielen im Zentrum stand. Bevor die wohlverdienten Medaillen und Diplome überreicht werden durften, wurden noch die schnellsten Oberstufenschülerinnen und -schüler erkoren.

Den ersten Platz als schnellster Oberstufenschüler und schnellste Oberstufenschülerin der 7. Klasse teilten sich Alissa Wiederkehr und Melis Mujkanovic. Von der 8. Klasse durften sich Lia Berger und Altay Can Ket die Goldmedaille umhängen. Den 1. Rang im Fünfkampf belegten in der 7. Klasse Sina Stirnimann und Melis Mujkanovic und in der 8. Klasse Tamara Muff und Gian Oegerli. Die zweiten Plätze teilten sich Delia Collioud, Cyril Emch, Dominik Bonfanti und Melanie Graf. Die Bronzeplätze gingen an Helena Studer, Andreas Keller, Liva Yilmaz und Lena Müller. In den Sportspielen liessen sich die folgenden Teams als glückliche und verdiente Sieger und Siegerinnen feiern: Marienchäfer (Basketball, 7. Klasse), Team Tarantula (Fussball, 7. Klasse), Nike FC (Fussball, 8. Klasse) und Sugus (Volleyball, 8. Klasse).