News

Sexualkunde an der 2. Sek P: Welche Verhütungsmittel gibt es?
18.06.2021

Im Rahmen vom Biologieunterricht haben sich die beiden Klassen SP2a und 2b mit dem Thema Sexualkunde auseinandergesetzt. Das wichtigste Kapitel war das Kennenlernen der verschiedenen Verhütungsmittel. Am meisten wird in der Schweiz nach wie vor mit dem Kondom (42%) oder der Pille (31%) verhütet. Der Einsatz der Pille ist jedoch stark rückläufig. 1992 benutzte noch mehr als die Hälfte der verhütenden Frauen die Pille (52%).

Ausflug der Klasse SE3b ins Monumentum in Olten
11.06.2021

Um 09:30 Uhr besammelten wir uns, die Schüler*innen aus den Dörfern Wolfwil, Neuendorf, Oberbuchsiten und Niederbuchsiten, bei unserem Schulhaus in Wolfwil. Wir fuhren mit dem Fahrrad nach Fulenbach, wo um 09:50 Uhr die restlichen Schüler*innen von Fulenbach, Egerkingen und Härkingen dazu kamen. Gemeinsam fuhren wir weiter via Boningen nach Ruppoldingen. Nach ungefähr 40 Minuten kamen wir dann völlig ausser Atem dort an. Wir suchten uns am Strand ein angenehmes Plätzchen, wo wir gemütlich zu Mittag assen. Die Mädchen haben sich unterhalten und die Jungs bemühten sich, einen Baum umzupflanzen. Um 12:30 Uhr fuhren wir gestärkt weiter nach Olten. Beim Monumentum in Olten - das ist eine Skating-, bzw. Kletterhalle - mussten wir noch kurz warten, bis wir eintreten durften. Nach einer kurze Erklärung wie alles funktioniert, fingen wir an, die verschiedenen Sachen auszuprobieren. Das Klettern machte eine Menge Spaß und auch im Skatepark konnte man viele neue Dinge…

SE1a "besucht" New York City
02.06.2021

Im Rahmen des Englischunterrichts der SE1a «besuchten» wir New York City. Das Stadtbild von New York City ist von Wolkenkratzern geprägt. Inspiriert von diesen Skyscrapern liessen wir unsere Fantasie fliegen und zeichneten unsere eigenen Skyscraper.



Schulorte

Neues Schulhaus
Hauptstrasse 4, Wolfwil

Carpe Diem
Chäsiweg 18, Neuendorf

Röstischüfeli
Roggenfeldstrasse 4, Neuendorf

Kreisschulhaus
Chäsiweg 30, Neuendorf

Mühlemattschulhaus
Sportstrasse 2, Egerkingen