3. Sek Wolfwil: Ausflug nach Winterthur

Am 23. Mai 2022 hat die ganze neunte Klasse einen Ausflug nach Winterthur ins Technorama gemacht. Eigentlich wäre ein Ausflug nach Genf geplant gewesen, aber leider musste der Ausflug wegen der Absage der UNO gestrichen werden.

3. Sek Wolfwil: Ausflug nach Winterthur
6 Mädchen aus der SP2a schnuppern beim Radio Summernight in Aarau
Der Grundstein für das neue Schulhaus wurde gelegt...
Zimmer- und Aussichtstausch (Informatikunterricht im Carpe Diem)

SB3b: "Ab ufs 1000er Stägeli"

Schon öfters hatten wir Frau Kupresak gefragt, ob wir einmal alle gemeinsam auf das allen bekannte 1000er-Stägeli könnten. Wir wollten diesen kurzen «Fitness-Ausflug» gemeinsam machen, weil wir wegen der Corona- Pandemie keine Möglichkeiten hatten andere Reisen oder kurze Trips als Klasse zu machen. Wir hatten das Gefühl, dass es uns gut tun würde als Klasse etwas ausserhalb der Schule zu erleben. Am Donnerstag-Nachmittag war es dann endlich so weit. Wir fuhren zuerst mit dem Bus nach Aarburg, wo wir dann die letzen paar Meter zum 1000er-Stägeli liefen. Als wir dann mit «unserem Aufstieg» starteten, hörte man nach den ersten Treppen schon das erste «Schnaufen». Die meisten aus der Klasse erreichten das Ziel oben in ca. 15 Minuten. Während andere Mühe hatten und irgendwie nicht vorwärts kamen – auch nicht auf allen Vieren...

SB3b: "Ab ufs 1000er Stägeli"

Frühlingsferien

Wir wünschen Ihnen erholsame Frühlingsferien sowie schöne Ostertage!

Frühlingsferien
Ferienaustausch und Ferienprogramme erleben - Movetia

Exkursion ins Kernkraftwerk Gösgen

Im 3. Kurs ist es fast schon Tradition, dass alle Schüler*innen das Kernkraftwerk Gösgen besuchen dürfen. An einem Mittwochmorgen fuhr der Car die Klassen zum Kernkraftwerk, wo sie in Gruppen unterschiedliche Orte ansehen konnten. Ein Ort war eine Ausstellung, wo den Kindern erklärt wurde, wie Strom im Kernkraftwerk gemacht wird und was mit den Abfällen passiert. Ein anderer Ort war ein dunkles Kino, wo mit einem Film ein Tag in der Schweiz gezeigt wurde, für welche Alltagssachen wir alle Strom brauchen.

Exkursion ins Kernkraftwerk Gösgen
Einblicke in den Fremdsprachenunterricht der Klasse SE2b
Schulhausneubau
Tanzchoreografien der Klasse SE2c

Verschiedenheit als Stärke

Im Rahmen des Englisch-Unterrichts hat die Klasse SB2c diverse Menschen interviewt, die nicht ihr ganzes Leben in der Schweiz verbracht haben, sondern im Ausland aufgewachsen sind. Entstanden sind lesenswerte Porträts, von denen vier in der Originalfassung hier zu lesen sind.

Verschiedenheit als Stärke

Spicken - Thema des Monats für die SP2b

Genau wie Tests gehört auch das Spicken zum Schulalltag😊. Geredet wird allerdings weniger davon – es soll aber Leute geben, die in hohem Alter ihre sorgfältig aufbewahrten Spickzettel ins Museum geben …

Spicken - Thema des Monats für die SP2b

Umfrage Berufswünsche der SE1d

Ein wichtiger Pfeiler in der Oberstufe ist neben der „fachlichen Ausbildung“ die Vorbereitung auf die Berufswelt oder eine weiterführende Schule. Neben den Eltern hat die Schule eine zentrale Rolle, denn die Lehrpersonen helfen den Jugendlichen, sich die nötigen Kompetenzen zu erarbeiten, um bei ihrer Berufswahl Verantwortung zu übernehmen.

Umfrage Berufswünsche der SE1d

Englische Kuchengeometrie mit der SE1c

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen im Englisch Unterricht und die Lehrerin begrüsst Sie mit den Worten: „We have a surprise for you. We are going to do a special project today.“ Woran denken Sie? An einen Film, ein Rätsel, ein Theater…? Alles falsch, es geht um eine fächerübergreifende Werkstatt der Fächer Englisch und Mathematik. Wenn ich an meine Schulzeit zurück denke, wäre ich spätestens bei „fächerübergreifende Werkstatt“ sowie „Englisch und Mathematik“ enttäuscht gewesen. Wären Sie beim Thema „Backen und Kuchen“ immer noch enttäuscht?

Englische Kuchengeometrie mit der SE1c

Planeten sprayen im Wahlfach "Bildnerisches Gestalten" der 3. Sek E

Im Wahlfach Bildnerisches Gestalten der 3. Sek E in Wolfwil haben die Schüler*innen zum Abschluss des Semesterfaches einen kreativen Nachmittag im Freien verbracht. Ziel der Doppelstunde war es, Planeten zu sprayen und zu erleben, dass man in kurzer Zeit und mit wenigen Materialien grosse Wirkung erzielen kann.

Planeten sprayen im Wahlfach "Bildnerisches Gestalten" der 3. Sek E

Die Klasse SP1a blickt auf das Projekt "Zeitgewinn" zurück

Im Herbst 2021 entschlossen wir uns, als Klasse gemeinsam am Projekt Zeitgewinn teilzunehmen. Das Projekt ist vom Blauen Kreuz organisiert und es geht darum, einen massvollen Smartphone-Konsum zu fördern. Konkret bedeutet das, dass man auf dem Smartphone eine App installiert, welche den täglichen Smartphone-Konsum zwischen 18 und 21 Uhr misst. Mit jeder Minute, in der man nicht am Smartphone ist, kann man Punkte sammeln. Pro Tag kann man also 180 Punkte pro Person sammeln. Der Punktedurchschnitt der Klasse wird täglich aufaddiert und am Ende können die besten 20 Klassen 200.- Franken gewinnen.

Die Klasse SP1a blickt auf das Projekt "Zeitgewinn" zurück

Die Klasse SB1c macht eine Geoexkursion nach Solothurn

Wir gingen in Oberbuchsiten auf den Zug und fuhren nach Solothurn. Dort startete unsere Stadtführung mit Frau Füeg. Wir haben gesehen, wo überall in den Gebäuden die magische Zahl 11 drin ist. Wir haben viel erfahren über die Stadt und ihre Beziehung zu Frankreich. Weil es kalt war, haben wir nach der Stadtführung in der Kaffeehalle Pause gemacht. Danach hatten wir den Auftrag unser Dossier zu lösen. Am Schluss durften wir noch eine Stunde alleine durch die Stadt. Dieser Teil des Ausflugs hat allen Spass gemacht.

Die Klasse SB1c macht eine Geoexkursion nach Solothurn

Kerzenziehen mit der Klasse SB2b

Wir, die Klasse SB2b, waren am 28.10.2021 in der Turnhalle Kerzenziehen. Es wurde von der Frauengemeinschaft Neuendorf organisiert und angeboten. Wir fanden es eine Abwechslung im Vergleich zum normalen Unterricht und hatten viel Spass dabei. Am Anfang sah es aus, als würde es ewig gehen, bis eine Kerze entsteht. Doch dann ging es schneller und man sah wie die Kerze Form bekam. Der Docht musste geduldig immer wieder in flüssiges Wachs getaucht werden und anschliessend im Wasser gekühlt werden. Aus vier verschiedenen Farben konnten wir wählen und keine Kerze sah am Schluss gleich aus. Es war aber auch traurig, da mehrere Leute ihre Kerze im Wachs ohne Schuld verloren haben. Sie fiel vom Docht in das flüssige Wachs. Aber sie konnten gleich wieder neu beginnen und so entstanden kunstvolle Kerzen, die zu Weihnachten angezündet werden.

Kerzenziehen mit der Klasse SB2b
Wir - die SE1b - freuen uns auf...

Weihnachtsprojekt der SP1b

Wir Schüler*innen der SP1b freuen uns riesig auf die Weihnachtszeit. Leider müssen wir seit dieser Woche wieder die Maske im Unterricht tragen, aber trotzdem wollen wir uns eine schöne Weihnachtszeit bescheren. Wir haben dazu in der Klassenlehrerlektion bei Frau Zwygart ein Weihnachtsprojekt durchgeführt. Dazu haben wir uns in sechs Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe hat das Fenster des Klassenzimmers gestaltet. Verschiedene Versionen von Olaf, dem Schneemann, sind nun an unserem Fenster zu sehen. Eine weitere Gruppe hat den Rest des Zimmers feierlich dekoriert samt schönem Kugelschmuck, der von den Lampen herunterhängt. Zwei Gruppen werden an je einem Schultag im Dezember eine kleine Überraschung für die Klasse vorbereiten. Da darf natürlich noch nichts verraten werden. Top secret!

Weihnachtsprojekt der SP1b
Naturwoche der Klasse SE3b vom 13.-17. September 2021
Schnupperwoche der 2. Sek B und E
Boxenstop - Gedanken zum Zwischenbericht von Claude Léderrey, Klassenlehrer SB1b