Zentangle ist eine Technik, die aus den USA kommt.  Ein buddhistischer Mönch und eine Künstlerin haben diese erfunden. Zentangle ist wie eine Therapie gegen Stress. Dieses Ruhigwerden, sich auf eine Sache konzentrieren, gerade das ist es, was wir in der 9. Klasse manchmal brauchen. Der Druck der Lehrstellen-Suche wird immer grösser, wobei das «Müsterle» uns sehr gut tut. Dabei können wir für einen kurzen Moment abschalten und uns erholen.

 

In dem Sinne wünschen wir allen ganz schöne und erholsame Weihnachtsferien, sowie einen guten Rutsch ins 2020.

 

Geschrieben von: Elena, Bianca und Moritz aus der SB3b