Der Projektunterricht ist mit drei Lektionen im 3. Kurs fest verankert in der Lektionentafel der Schüler/innen aus dem Kanton Solothurn.

Im ersten Semester des 9. Schuljahres erfolgt eine Einführung in die Projektarbeit. Die Schüler und Schülerinnen werden mit den notwendigen Lern- und Arbeitsmethoden vertraut gemacht, die sie für die Projektarbeit brauchen. Anhand konkreter Beispiele werden die einzelnen Elemente und Arbeitsschritte der Projektarbeit aufgezeigt und anschliessend in verschiedenen kleineren Projekten zur Anwendung gebracht. So mussten die Jugendlichen beispielsweise gleich zu Beginn eine möglichst stabile Brücke nur aus Blättern und Klebstift/-streifen herstellen oder bereiteten selbständig im offenen Gelände (mit Einkaufen) leckere Älplermakronen zu.

 

Die Ziele, Rahmenbedingungen, Rollenverteilung und das Bewertungsraster für die selbstständige Projektarbeit im zweiten Semester werden den Schülern und Schülerinnen vermittelt. So fertigen die Jugendlichen als 4er oder 5er Gruppe als Abschluss der «Einführungsphase» ein Vorprojekt (sogenanntes «kleines Projekt») her, welche sie dann am traditionellen Racletteabend interessierten Besuchern anhand einer Ausstellung vorstellen. Dieses Jahr war das Thema «50 Jahre Mondlandung», was zu spannenden Projekten geführt hat (Mondphasenmodell, Das Leben der Hippies, Nahrung der Astronauten, etc.)

 

Im zweiten Semester des 9. Schuljahres verfassen die Schüler und Schülerinnen die Projektarbeit, die für das Abschlusszertifikat zählt. Sie arbeiten während des ganzen zweiten Semesters am gewählten Thema und werden dabei von einer Lehrperson begleitet. Die Schüler und Schülerinnen zeigen, dass sie über eine hinreichende und sichere Grundlage für das selbstständige Lernen und Arbeiten verfügen. Das sogenannte grosse Projekt oder Abschlussprojekt führen die Jugendlichen zu zweit durch. In diesem Jahr hat es wieder sehr interessante Themen, welche die Schüler/innen in Eigenregie erarbeiten. Im Moment befinden sich die Schüler/innen im Anfangsstadium ihrer Arbeiten. Abgabetermin des grossen Projektes ist Ende Mai 2020.

Hier nur ein kleiner Ausschnitt aus der breiten Palette der Projekte:

Destillation/Herstellung von ätherischen Ölen



Restauration eines alten Wohnmobils



Futuristische Deckenleuchte



Herstellung einer Hundehütte



Zellenmodell



Herstellung einer Kugelbahn im eigenen Garten

Video Kugelbahn

Die Projektarbeit ist fester Bestandteil des Abschlusszertifikats. Sie bildet zusammen mit dem Leistungstest gegen Ende des 8. Schuljahres und den Erfahrungsnoten der beiden Zeugnisse des 9. Schuljahres das Abschlusszertifikat.