Der Würfel

Aufgabe im technischen Gestalten der 2. Sek B von Herrn Schober

Unsere Lehrerin gab uns die Aufgabe einen Würfel aus Holz herzustellen. Der Würfel sollte innen hohl sein und aussen exakt 10 cm messen und das auf jeder Seite. Wir haben 2er oder 3er Gruppen gebildet. Die Zusammenarbeit sei wichtig, erklärte uns die Lehrerin, diese zähle zu der Note mit dazu.

 

Easy dachten wir, den Würfel machen wir mit Links. Als Vorbereitung, durften wir zuerst ein Model aus Karton herstellen. Das Kartonmodel gelang allen recht gut.

Somit schritten wir voller Tatendrang an das Holzmodel ran. Schliesslich hatten wir nur 6 Lektionen Zeit. In diesen 6 Lektionen musste zusätzlich eine schriftliche, bebilderte Dokumentation zum Würfel entstehen.

 

Wir merkten bald, dass es gar nicht so einfach war wie anfangs gedacht. Die Holzdicke, die wir vergassen miteinzuberechnen, machte uns einen dicken Strich durch die Rechnung. Der Würfel war zwar schön, aber das mit den 10cm kam hinten und vorne nicht hin. Alles schleifen half nichts. So blieb uns nichts anderes übrig, als nochmals von vorne zu beginnen.

 

Wie sagt unserer Lehrerin so schön: „aus Fehlern lernt man“.